DeWolff

Gebiet

Deutschland/ Schweiz/ Österreich und Polen

Tourzeitraum / Verfügbarkeiten

auf Anfrage

DeWolff

Das 2007 gegründete niederländische Trio DeWolff um die Brüder van de Poel spielt elektrisierenden Spacerock und mauserte sich nach seiner ersten EP sowie dem Debütalbum “Strange Fruits and Undiscovered Plants” nicht zuletzt dank leidenschaftlicher Konzerte auf internationalem Parkett zu einer Macht im Vintage-Rock-Bereich, die sowohl Charts stürmen als auch Festival-Bühnen zerlegen kann – und das obwohl seinerzeit kein Hahn nach „Retro“ krähte, einer Bewegung, als deren Vorreiter man die Band getrost bezeichnen darf.

Mit ihrem zweiten Album “Orchards/Lupine”, einem psychedelischen Klassiker der Neuzeit, gelang DeWolff der endgültige Durchbruch auf breiter Ebene, und das epische Meisterstück „IV“ zementierte den Status der nach wie vor blutjungen Musiker weiter, die auch jetzt nicht müde werden, neue Ufer anzusteuern: 2014 markiert die Veröffentlichung des von Mark Neill (The Black Keys) produzierten Longplayers „Grand Southern Electric“, auf dem die Limburger verstärkt die Geschichte des US-amerikanischen Southern Rock aufarbeiten, gleichzeitig komplexer klingen und heißer grooven als je zuvor. Ob Deep Purple, Lynyrd Skynyrd oder selbst die Black Crowes: Sie alle werden einmal die Waffen strecken, doch dann stehen DeWolff zur Wachablösung bereit.

Line up DeWolff

Robin Piso - Bass, Vocals, Keyboard
Pablo van de Poel - Vocals, Gitarre
Luka van de Poel - Schlagzeug

Webseite

www.dewolff.nu

Booking Kontakt

Sabine Trunzer

agentin@kultopolis.com

+49(0)6861.939980

Was ist die Summe aus 5 und 3?

Zurück